DILAV


Logo 300 pixel

Der Dirk-Laker-Verlag ist ein junger Verlag, der im Jahr 2018 zehnjähriges Bestehen feiert. Angefangen hatte alles mit dem Buch „Die Nacht“, im Original „A Noite“, des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers José Saramago. Dieses faszinierende Drama, als Zeitzeuge der Nelkenrevolution in Portugal, fand er Inhaber des Verlages in einer kleinen, altehrwürdigen Buchhandlung Bielefelds, die leider keinen Nachfolger fand. Holzfußböden, knarrende Dielen und Treppen, gemischt mit dem Geruch von Büchern, verliehen dieser Buchhandlung etwas Besonderes, was es in dieser Form kaum noch gibt. Inmitten aller Bücher wurde der „Schatz“ gehoben.
Bis heute ist das Programm des Dirk-Laker-Verlag stetig gewachsen, mit einem Stamm an Autoren, die Krimis, Thriller oder auch zeitkritische Literatur bei uns veröffentlichen.
Unsere Bücher sind nicht überall zu finden, was daran liegen mag, dass wir keine zigtausend Euro in die Werbung stecken können. Dafür legen wir Wert auf spannende, aber auch irgendwie „andere“ Literatur, die auch Mal abseits des Mainstream liegen darf.

Wir arbeiten mit den Großsortimenten KNV und Libri zusammen, so dass auch jeder Buchhändler in seinem System die von uns publizierten Bücher finden kann.

DILAV Verlag
Dirk Laker
Palmweide 11
33729 Bielefeld
Tel: 0521-7707556
kontakt@dilav.de
http://www.dilav.de

RA-Konditionen 40%, 60 Tg. Ziel, Partie 11/10

Vorschau Frühjahr 2018 Neuerscheinungen Frühjahr 2018 (PDF)
RA-Formular 2018: RA-Formular Frühjahr 2018 (PDF)