Knapp Verlag


Logo knapp verlag Schwarz Kopie

Im Jahr 2005 gründete Thomas Knapp den Knapp Verlag in der Literaturstadt Olten. Hier war einst auch der renommierte Walter Verlag und das Buchzentrum beheimatet. Namhafte Schweizer Schriftsteller haben ihre Wurzeln in Olten: Alex Capus, Pedro Lenz, Franz Hohler, Ulrich Knellwolf oder Peter Bichsel. In der grössten Stadt des Kantons Solothurn, dem Eisenbahnknotenpunkt der Schweiz, gibt es seit 2006 auch eine Buchmesse mit nationaler Ausstrahlung. Initiiert wurde sie ebenfalls von Verleger und Buchhändler Thomas Knapp.

Bereits mit seinem ersten Titel, Burn-out – In den Krallen des Raubvogels, hat der Verlag einen Bestseller gelandet. Der Spitzentitel im Verlagsprogramm ist Alex Capus’ Der König von Olten. Das 2009 in der Perlen-Reihe erschienene Bändchen wurde schweizweit gegen 40’000 Mal verkauft.

Mit der Perlen-Reihe, attraktiven Sachbüchern und der Pflege des regionalen Kulturguts Buch hat sich der Knapp Verlag ein klares und eigenständiges Profil gegeben. Zu den Hausautoren gehören unter anderen die beiden Salzburger Stier-Preisträger Bänz Friedli und Thomas C. Breuer sowie Judith Stadlin und Michael van Orsouw.

Alex Capus, ein Schulkollege und Freund des Verlegers, hat bereits zwei Bücher im kleinen Oltner Verlag publiziert. Franz Hohler hat Knapp gar seine allerersten Texte für das Bändchen Eine Kuh verlor die Nerven überlassen. Eine Perle im Programm ist natürlich Emil Steinberger. In «Lachtzig» lässt einer der grössten deutschsprachigen Kabarettisten seinen Gedanken freien Lauf.

Der Verlag schafft es auch immer wieder, neue Autorinnen und Autoren zu entdecken und zu fördern. So haben beispielsweise die Bücher von Simon Libsig, Rhaban Straumann oder Reto Stampfli ein interessiertes Publikum gefunden.

Knapp Verlag AG
Gartenstrasse 25
CH-4600 Olten
Tel 0041 62 296 50 48
buch@knapp-verlag.ch
www.knapp-verlag.ch

Auslieferung: GVA    www.gva-verlage.de 
RA-Konditionen 40%, 60 Tage, Partie 11/10

Vorschau_KNAPP_Herbst2018 (PDF)
knapp_REISEFORMULAR_DE (PDF)

Vorschau Frühjahr 2018 FD_KNAPP_VERLAGSPROSPEKT_DE_FRUEH2018_4f_8s (PDF)