Litradukt Verlag


Litradukt, seit 2012 in Trier ansässig, ist ein Verlag für Literatur aus der frankophonen Karibik, vor allem aus Haiti. Litradukt dürfte im deutschsprachigen Raum der einzige Belletristikverlag mit diesem Schwerpunkt sein.

Seit der Verlagsgründung im Jahr 2006 erschließt Litradukt dem deutschen Publikum die reiche Literatur dieser Region, oft in Erstübersetzungen. Viele erwiesen sich als wichtige Entdeckungen. Autoren wie Georges Anglade, Louis-Philippe Dalembert und Kettly Mars wurden in wichtigen Medien rezensiert und konnten sich auf der Litprom-Bestenliste „Weltempfänger“ platzieren, Gary Victor, Schöpfer von Inspektor Dieuswalwe Azémar, einer Kultgestalt in Haiti, auch auf der Krimibestenliste (ZEIT bzw. F.A.S und DLF Kultur). Ein weiterer Erfolg war der alternative Nobelpreis, den Maryse Condé aus Guadeloupe 2018 für ihr Gesamtwerk erhielt. Litradukt hatte 2011 ihren Roman „Victoire. Ein Frauenleben im kolonialen Guadeloupe“ veröffentlicht.

Litradukt organisiert zudem regelmäßig Lesereisen seiner Autoren.

Litradukt, Literatureditionen Manuela Zeilinger-Trier
Christian-Eberle-Str. 4a
54295 Trier
Tel.: + 49 (0)651 99168588
www.litradukt.de
info@litradukt.de

Auslieferung: Runge Verlagsauslieferung

RA-Konditionen: 40 % Rabatt, 60 Tage Ziel, Partie 11/10

verlagsvorschau Herbst 2019 (PDF)